Highlights aus dem Schuljahr 2013/2014

Einschulung

Die Einschulungsfeier fand im Albert-Einstein-Forum statt. Zuerst begrüßten die Kinder der Klassen 4b und 4c das Publikum mit einem Gesangs- und Instrumentalstück, das auch zum Mitmachen einlud. Nach dem Wortgottesdienst tanzten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2c gemeinsam mit den I.Dötzchen. Anschließend gingen die neuen 1. Klässler mit den jeweiligen Klassenlehrerinnen in die GGS Stakerseite und erlebten ihre erste Unterrichtsstunde. Unser Dank gilt unseren Musiklehrerinnen,Herrn Schramml und Frau Nußbaum.

Patenklassen

Bei uns übernehmen die 4. Klässler die Patenschaft für die 1. Klässler. Das bedeutet, sie begleiten die Schulneulinge auf den Schulhof, erklären die Schulregeln, helfen bei Problemen und Streitigkeiten, spielen miteinander und sind Ansprechpartner. Auch bei Schulveranstaltungen wie z.B. Sankt Martin oder bei Ausflügen helfen die Großen den Kleinen. Auch gemeinsame Unterrichtsprojekte sind geplant. Die 4. Klässler freuen sich über ihre Aufgaben schon lange und sind sehr stolz, Verantwortung zu übernehmen. Am Freitag, 06.09.13, haben sich die Patenkinder und die Paten kennengelernt:

Die Klasse 4a übernimmt die Patenschaft für die Raupenklasse (1c),

die Klasse 4b übernimmt die Patenschaft für die Elefantenklasse (1a) und

die Klasse 4c übernimmt die Patenschaft für die Papageienklasse (1b).

Martinsfest auf dem Schulhof

 

Am Freitag feierte die GGS Stakerseite ihr Laternenfest mit Laternenausstellung. Gemeinsam mit den Lehrern hatten die Kinder ihre Klassenräume gemütlich geschmückt. Überall leuchtete es stimmungsvoll und die Eltern und andere Gäste hatten die Gelegenheit in den Klassenräumen zusammenzusitzen und die selbstgebastelten Werke ihrer Kinder zu bewundern. Von herbstlichen Laternen mit abgepausten Blättern über Pop-Art Laternen, Papageien und Geisterschlösser leuchteten die Laternen in allen Farben und Formen.

Natürlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt; so verkauften viele engagierte Eltern Glühwein, heißen Kakao sowie herzhafte Bockwürstchen. Des Weiteren konnten sich die Besucher über leckere selbstgebackene Plätzchen und Weckmänner freuen.

Abgerundet wurde das Laternenfest mit dem gemeinsamen Singen von Martinsliedern am Feuer auf dem Schulhof. Begleitet von Musikern der Musikschule Koll sangen die Kinder voller Eifer und Freude ihre im Unterricht geübten Lieder.

Nach dem Fest durften die Kinder ihre Laternen mit nach Hause nehmen, damit sie am Sonntag am großen St. Martinsumzug teilnehmen konnten. Außerdem brachen viele Kinder von der Schule aus zum traditionellen Gripschen in die Nachbarschaft und die Geschäfte auf.

 

Vorlesetag

Nach der Begeisterung der letzten Jahre nahmen wir auch dieses Jahr Anfang November am bundesweiten Vorlesetag teil. Die Schulkinder konnten sich im Laufe der Woche für zwei verschiedene Bücher entscheiden, die Lehrerinnen und Lehrer,  Schülereltern und die Damen von den „Kaarster Lesepartner“ lasen dann aus Kinderbüchern vor. Die Klassenräume, Turnhalle und die Räume des Bebops wurden im Vorfeld zu gemütliche Lesehöhlen umfunktioniert, und die Kinder lauschten  den lustigen, spannenden, fantasievollen, ... Geschichten. http://www.vorlesetag.de/startseite/

Hörspiellesung "Ein Schaf mit Stiefeln"

Die ersten Klassen unserer Schule kamen letzten Mittwoch (4.12.) in den besonderen Genuss und durften der Vorlesung "Ein Schaf mit Stiefeln" lauschen.

Die Geschichte wurde durch die Schauspieler Bärbel Schulz und Thomas Slapa zu einem besonderen Erlebnis. Mit einer Mischung aus Lesung, Erzählung und Musik erzählten die beiden eine hinreißende Geschichte, die von einer ganz besonderen Freundschaft handelte.

Ein hungriger Wolf macht sich in einer kalten Winternacht auf die Sucher nach einem "netten Restaurant" und trifft auf Schaf im Stall. Er überredet dieses naive Schaf zu einer gemeinsamen Schlittenfahrt , um es fernab von Zeugen zu verspeisen. Die Geschichte entwickelt sich zu einer aufregenden Beziehungsgeschichte zwischen instinktgeleiteter Kreatur und freundschaftlicher Annäherung.

Arbeitsgemeinschaft "Kunst"

 

Zum zweiten Mal findet  ein Kunstprojekt unter der Leitung von Anna Meinert mit der Unterstützung des NRW Landesprogrammes Kultur und Schule statt. Diesmal ist das Thema für die dritten und vierten Klassen „Eine Geschichte über mich“. Die Kinder erproben sich in verschiedenen Materialien und Techniken und drücken damit aus, wer sie selbst sind: Ihre Hobbies, ihre Lieblingstiere, ihre Lieblingsspeisen, ihr Aussehen und Körper, ihre Träume. Dabei kommen zum Einsatz: Buntpapier und Filz in Collagetechnik, Kohle und Pastellkreidezeichnungen nach Fotos, Acrylfarben um Werke nach Motiven großer Künstler anzufertigen, aus Salzteig wurde die Lieblingsspeise „gekocht“, Lieblingstiere aus Pappmaché. Handapplikationen mit Filz und Krepppapier.

Die Fotos geben einen Eindruck von der Arbeit, dem Spaß und den Resultaten.

"Kinder können was bewegen, Kinder können Segen sein, Kinder schaffen das!

Am zweiten Schultag nach den Weihnachtsferien hatten wir "königlichen" Besuch: Die Kinder unserer Schule, die in Kaarst als Sternsinger aktiv waren, verkleideten sich mit glänzenden Kronen und bunten Umhängen und stellten die heiligen drei Könige dar. Gemäß dem diesjährigen Motto der Sternsingeraktion „Segen bringen, Segen sein“ segneten sie unsere Schule. Der Aufkleber 20*C+M+B+14 wurde, wie auch in den letzten Jahren, auf der Schultür aufgeklebt.

Erfreulicherweise waren die Sternsinger in allen vier Jahrgangsklassen zu finden: Einige Erstklässler setzten den Brauch aus dem Kindergarten fort, die 3. Klässler nahmen im Rahmen des Kommunionunterrichts an der Sternsingeraktion teil und die 4. Klässler waren bereits letztes Jahr Sternsinger und gründeten eine eigene Gruppe. Eine 2. Klasse schaute im Dezember den aktuellen Film der Sternsingeraktion, wo  Willi ( von "Wiili wills wissen") das diesjährige Projekt vorstellt und das Flüchtlingslager in Malawi/ Afrika besucht. Diese Sendung beeindruckte die Kinder sehr und so gründeten sie eine eigene Sternsingergruppe, damit es auch für die Kinder in Malawi "heller" wird.

Im Sekretariat stand 2 Tage lang eine Sammelbüchse, um Spenden abzugeben - unsere Sekretärin hatte in den zwei Tagen erfreulicherweise viel Besuch! Danke an alle Schülerinnen und Schüler der Stakerseite!
Schön, was Kinder alles "bewegen" können!

Sieger!!!

Beim Hallenfußballturnier am Donnerstag, 13.02.2014 gewann unsere Schulmannschaft den 1. Platz! Herzlichen Glückwunsch an alle Aktiven und an den Sportlehrer Herrn Wündrich!

Charlotte, 4c

Stakerseite Helau

Am Altweiberdonnertag feierte unsere Schule Karneval! Die ersten beiden Stunden fand Klassenunterricht statt. Anschließend versammelte sich die ganze Schule in der Turnhalle. Dort wurde eine riesengroße Schulkarnevalsparty gefeiert. Zu Beginn erwarteten wir hohen Besuch: Der Karnevalsprinz aus Kaarst, Wolfgang der I., begleitet von seiner hübschen Prinzessin und den Tanzmäusen der Narrengarde Blau Gold Kaarst, kam zu Besuch.Nachdem der Prinz Frau Wagner-Bluhm, Frau Schwarzfeller und Herrn Wündrich seine Orden verliehen hatte, tanzten die "Mäuse" zwei Tänze für uns. Einige Mädchen dieser Tanzgarde besuchen unsere Schule, so dass der Beifall riesengroß war. Anschließend übernahmen die Kinder unserer Schule das Programm: die Kinder der Klasse 2b tanzten zum Fliegerlied und führten ein Sockenpuppentheater vor, die Kinder der 4c zeigten mit Instrumenten, was eine richtige samba ist und die Kinder der 4b begeisterten das Publikum mit einem Singspiel und einer rope-skipping Vorführung. Zwischendurch wurden immer wieder "Raketen" gestartet. Da unsere Fuißballmannschaft beim Hallentunier der Grundschulen den 1. Platz errungen hatten, wurden sie noch einmal besonders geehrt. Kurz vor Schluss bewiesen die Lehrer ihr "Können" und zeigten den Kindern, wie man richtig "Macarena" tanzt. Zum krönenden Abschluss zogen die Kinder in einer Polonaise aus der Turnhalle heraus. Dies war ein gelungenes Karnevalsfest. Die Fortsetzung folgt bestimmt nächstes Jahr!

Schule der Zukunft - Bildung für Nachhaltigkeit

(NUA)Im Rahmen der Kampagne "Schule der Zukunft - Bildung für Nachhaltigkeit" startete an unserer Schule ein neues Projekt unter dem Oberbegriff "Müll". In der letzten Schulwoche vor den Osteferien sammelten die Kinder ihren Verpackungsmüll in großen Säcken. Diese wurden am letzten Schultag auf dem Schulhof zu einem großen Berg getürmt. Hierduch wurde den Kindern bewusst, wieviel Müll man in einer Woche produziert - und auf welche Verpackungen man verzichten könnte.

Schul - Sportfest 2014

Am Samstag, 17.5.2014 fand bei strahlendem Sonnenschein unser diesjähriges Schulfest statt. Es begann um 10.00h mit den Bundesjugendspielen, anschließend wurde auf dem Schulhof gefeiert. Jede Klasse bot eine "sportliches" Spiel an - so konnte man seine Geschicklichkeit z.B.  bei einem Hindernisparcours testen, seine Beweglichkeit beim Limbotanzen, seine Sprungkraft beim Sackhüpfen, seine Wurfkraft beim Dosenwerfen oder andere der zahlreichen Spiele auprobieren. hatte ein Kind alle Spiele ausprobiert, konnte es seine Überraschung in Form einer Tüte "Stakerseite - Popcorn" abholen. Der NUA - Stand zeigte, wieviel Zucker in "leckeren" Lebensmitteln versteckt ist. Außerdem wurden im Rahmen des NUA-Projektes "Müll - Recycling" im Kunstunterricht einer 4. Klasse alte Schuhe mithillfe von Zeitungen, Kleister und Farbe zu wahren Kunstwerken umgestaltet, die auf dem Schulhof zu bewundern waren. Auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt. Wir bedanken uns bei den zahlreichen "Helfereltern" und freuen uns auf das nächste Schulfest.

Bilder vom Schulfest

Fotos der Bundesjugendspiele Klassen 1 und 2

Fußballtunier

Beim diesjährigen Fußballtunier der Kaarster Grundschulen wurde unsere Mannschaft 2. Sieger. Nach spannenden Begegnungen entschied letztendlich das Torverhältnis, um als Sieger vom Platz zu gehen. 

Weitere Berichte der "mitgereisten" Schlachtenbummeln folgen in Kürze, ebenso die Fotos!

Schule der Zukunft - Bildung für Nachhaltigkeit

(NUA)Anknüpfend andie Müllsammelaktion kurz vor den Osterferien sammelten die Schülerinnen und Schüler in der letzten Woche vor den Sommerferien wieder eine Woche den Verpackungsmüll. Erfreulicherweise merkte man schnell, dass sich viel weniger Müll angesammelt hatte als noch 3 Monate vorher. 

Aufbauend auf diese Aktion wurde dann eine "Müllvergrabungsaktion" gestartet: Eine Apfelkitsche, eine Bananenschale und eine kleine Plastikflasche wurden in einem Hochbett vergraben.  Jetzt heißt es für die Kinder abwarten und scheuen, was aus dem vergrabenen Müll in den nächsten Monaten wird! 

 Fotos zu dieser und anderen aktuellen "NUA-Aktionen " finden sie hier!

Kunst AG

Auch im zweiten Halbjahr präsentierten die Kinder der Kunst-AG ihre Ergebnisse und Werke in einer Ausstellung. Die Kunst-AG, die in dieser Form zum zweiten Mal unter der Leitung von Anna Meinert an der GGS stattfand, ist ein Kunstprojekt „Eine Geschichte über mich“ mit Unterstützung des NRW Landesprogrammes Kultur und Schule. Alle Schüler und Eltern der GGS konnten sehen, was die Künstler aus den dritten und vierten Klassen geschaffen haben.

Die Kinder erproben sich in verschiedenen Materialien und Techniken und drücken damit aus, wer sie selbst sind: Ihre Hobbies, ihre Lieblingstiere, ihre Lieblingsspeisen, ihr Aussehen und Körper, ihre Träume. Dabei kommen zum Einsatz: Buntpapier und Filz in Collagetechnik, Kohle und Pastellkreidezeichnungen nach Fotos, Acrylfarben um Werke nach Motiven großer Künstler anzufertigen, aus Salzteig wurde die Lieblingsspeise „gekocht“, aus Ton ein Mobile gebaut, Lieblingstiere aus Pappmaché. Handapplikationen mit Filz und Krepppapier.

Einige Fotos geben einen Eindruck von der Arbeit, dem Spaß und den Resultaten.

So erreichen Sie uns:

Gemeinschaftsgrundschule Stakerseite

Pestalozzistr. 3

41564 Kaarst

 

Tel: 02131 / 6619330

Fax: 02131 / 6619338

 

ggs-stakerseite@kaarst.de

Wir freuen uns über das Zertifikat „Schule der Zukunft – Bildung für Nachhaltigkeit“.